ALFA hat sich frühzeitig gegen jede Form der Bargeldbeschränkung ausgesprochen. Diese Position bekam jetzt Rückendeckung aus der Fachwelt: Deutschlands bekanntester Ökonom Hans-Werner Sinn stellt in der FAZ vom 6.2.2016 (S. 20) unmissverständlich fest: „Es geht in Wahrheit um etwas ganz anderes als die Kriminalität von Kleinganoven. Es geht um den Wunsch der EZB, die Einlagenzinsen noch weiter in den negativen Bereich zu schieben.“